Erstattung von Fortbildungskosten ist attraktiv

Lohnsteuern und Sozialversicherungsabgaben können gespart werden

 

Jeder (Zahn-)Arzt, Apotheker, Therapeut oder Pflegedienstleiter ist an der beruflichen Fortbildung seiner Mitarbeiter interessiert. Deshalb übernehmen sie in der Regel auch die damit verbundenen Kosten. Das ist jedoch nicht in jedem Fall steuerfrei.

Seminar- und Reisenebenkosten

Die Kosten für eine berufliche Fortbildungsveranstaltung einschließlich der Seminarunterlagen und ggf. anfallende Prüfungsgebühren können in vollem Umfang steuerfrei ersetzt werden. Gleiches gilt für Parkgebühren, Telefonkosten und andere Reisenebenkosten, sofern sie einzeln nachgewiesen werden.

Fahrtkosten

Bei Dienstreisen dürfen die tatsächlichen Fahrtkosten steuerfrei erstattet werden. Nutzt der Arbeitnehmer einen eigenen Pkw, darf der Arbeitgeber 0,30 Euro je gefahrenen Kilometer steuerfrei erstatten. Zahlt er mehr, z. B. 0,40 Euro je Kilometer, so sind 0,10 Euro je Kilometer steuerpflichtiger Arbeitslohn. Besuchen mehrere Mitarbeiter eine Fortbildungsveranstaltung, werden häufig Fahrgemeinschaften gebildet. Der Arbeitgeber kann in diesem Fall zwar dem Fahrer für jeden mitfahrenden Kollegen 2 Cent je Kilometer ersetzen. Diese Mitfahrerpauschale ist jedoch Arbeitslohn und damit lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtig.

Beispiel

Drei medizinische Fachangestellte nehmen an einer beruflichen Fortbildungsveranstaltung teil. Sie fahren gemeinsam mit einem privaten Pkw. Der Praxisinhaber erstattet der Fahrerin für jeden der gefahrenen 1.200 Kilometer 0,30 € sowie für die beiden Mitfahrerinnen jeweils 0,02 € je Fahrtkilometer. Die Fahrerin erhält 408 € (1.200 km × 0,34 €). Davon sind 360 € (1.200 km × 0,30 €) steuerfrei. 48 € (1.200 km × 0,02 € × 2) sind lohnsteuer- und sozialversicherungspflichtiger Arbeitslohn.

Unterkunftskosten

Arbeitgeber können nachgewiesene Unterkunftskosten für ein Hotel bzw. Pension steuerfrei erstatten. Ohne Einzelnachweis kann für eine Übernachtung im Inland pauschal 20 Euro erstattet werden.

Verpflegungskosten

Verpflegungsmehraufwendungen bei Dienstreisen sind nur in Höhe der Pauschbeträge steuerfrei.

Abwesenheit  Verpflegungspauschale
über 8 Stunden  12 €
ganztägig bzw. 24 Stunden  24 €
An- und Abreisetage bei mehrtägigen Reisen 12 €

Zahlen Arbeitgeber höhere Beträge, so sind die Mehraufwendungen zu versteuern. Dies kann der Arbeitgeber mit einer 25-prozentigen Pauschalversteuerung (zzgl. Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer) übernehmen. Sozialversicherungsbeiträge fallen dann nicht an. Die Pauschalbesteuerung ist aber nur zulässig, soweit die zusätzlichen Zahlungen des Arbeitgebers die steuerfreien Verpflegungspauschalen nicht um mehr als 100 % überschreiten. Bei auswärtigen Fortbildungsveranstaltungen wird oft eine Verpflegung angeboten. Auch diese Kosten kann der Arbeitgeber übernehmen. Allerdings dürfen dann keine steuerfreien Verpflegungspauschalen gezahlt werden bzw. sind diese um 4,80 Euro für Frühstück sowie je 9,60 Euro für Mittag- oder Abendessen zu kürzen.

Hinweis

Rechnungen für berufliche Fortbildungen sollten an den Arbeitgeber adressiert sein, auch wenn der Arbeitnehmer die Kosten verauslagt.

(Stand: 19.06.2017)

Wir sind gerne für Sie da

ADVITAX
Steuerberatungsgesellschaft mbH
Niederlassung Rostock

August-Bebel-Straße 11
18055 Rostock Mecklenburg-Vorpommern Deutschland

Tel.: Work(0381) 461370
Fax: Fax(0381) 4613729 ADVITAX Rostock
E-Mail: 

Steuerberater Rostock
alle Kontaktdaten

Steuerberater ADVITAX Rostock

 ETL Qualitätskanzlei: Steuerberater ADVITAX Rostock

European Tax & Law

Ein Unternehmen der ETL-Gruppe
Mehr Infos auf www.ETL.de

 

Mandantenportal
ETL PISA-Login

ArbeitnehmerportaleMitarbeiter-Login

Mehr Informationen zu ETL PISA

 

Entdecken Sie
die Welt von ETL

 
ETL-Gruppe
Regional verbunden, global vernetzt
ETL-Rechtsanwälte
Mehr als 300 Rechtsanwälte auf Ihrer Seite
Kanzlei Voigt
Spezialisierte Rechtsberatung im Verkehrsrecht
ETL Wirtschaftsprüfung
Lösungen für erfolgreiche Unternehmer
ETL Unternehmensberatung
Existenzgründung bis Unternehmensnachfolge
felix1.de
Online-Steuerberatung
ETL Global
Internationale Beratung
ETL Gesundheitswesen
Spezialisierte Beratungen für den Gesundheitsmarkt
ETL ADHOGA
Steuerberatung für Hotellerie und Gastronomie
ETL Franchise
Steuerberatung für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber
ETL Personal-Kompetenzcenter
Für ein erfolgreiches Personalmanagement
ETL Agrar & Forst
Steuerberatung für Land- und Forstwirte
ETL Profisport
Beratung für Profisportler aller Disziplinen
ETL SFS
Steuerberatung für Senioren
 
×